Die Therapieangebote der CCB Reha

Die Kardiologische Rehabilitation umfasst in der Regel 15–20 Behandlungstage. Die Intensität wird individuell in der Aufnahmeuntersuchung festgelegt und richtet sich nach Ihrer Belastungsfähigkeit. Bitte planen Sie circa sechs Stunden für einen Behandlungstag ein. Ruhepausen und Zeit zum Essen, Trinken und Ausruhen zwischen den Therapien dienen der Entspannung.

Zu Beginn legen Sie zusammen mit einem Arzt die Therapieziele in den Bereichen Lebensstil, Stoffwechsel, Ausdauer und Belastbarkeit, Bewegungsapparat und Herz-Kreislauf-Erkrankung fest. Aber auch psycho-soziale Ziele wie die berufliche Wiedereingliederung, die psychische Stabilität und eine verbesserte Teilhabe am sozialen und beruflichen Leben werden definiert.

Dann wird Ihr individueller Behandlungsplan entwickelt, der Sie zu den gesteckten Zielen bringen soll. Am Ende der Rehabilitationsmaßnahme sitzen Sie wieder mit dem betreuenden Arzt zusammen und besprechen, welche Ziele erreicht wurden, was sich für Sie verändert hat.

Therapieangebote

  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Ergometertraining mit EKG-Überwachung
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT) am Gerät
  • Herzsport
  • Terraintraining/Nordic Walking
  • Atemgymnastik
  • Rückenschule
  • Gefäßtraining
  • Psychologische Betreuung
  • Seminare zur Krankheitsbewältigung
  • Motivation zum Nichtrauchen
  • Entspannungstechniken
  • Psychologische Einzelgespräche
  • Ernährungsberatung
  • Hypertonieschulung
  • Schulung zur Selbstkontrolle (Blutdruck, Blutzucker, Blutgerinnung)
  • Gesundheitsbildung, Gesundheitstraining
  • Ergotherapie
  • Sozialberatung
  • Physiotherapie und Physikalische Therapie
  • Krankengymnastik, manuelle Therapie
  • Massagen, Lymphdrainagen
  • Wärmepackungen, Eispackungen
  • Elektrotherapie

Das kompetente Team aus Ärzten, Sportwissenschaftlern, Psychologen, Physiotherapeuten, Masseuren und Sozialarbeitern in der CCB Reha betreut Sie nach Rahmenempfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) und der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) und der Reha-Träger.

In modernen, ansprechenden Räumen empfängt Sie eine freundliche Atmosphäre, die dem Umgang mit der Krankheit eine positive Richtung gibt.